Willkommen

Wir sind das ZK/U Berlin: ein Ort der Kunstproduktion, eine Künstler- und Forscher*innen-Residenz und eine Programmplattform. Wir verbinden lokales Schaffen mit globalen Diskursen. Sei dabei!

ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik
Siemensstrasse 27
10551 Berlin
Germany

Kontakt
Presse: +49 3039882650
Künstlerresidenz: +49 30 39885840
Projekte: +49 30 39885842
Fax: +49 30 39885841


Veranstaltungen: Bitte senden Sie uns Veranstaltungs- und Mietanfragen ausschließlich per E-Mail an: events(at)zku-berlin.org

Allgemeine Anfragen: info(at)zku-berlin.org
Presseanfragen: presse(a)zku-berlin.org
Künstlerresidenz: residency(at)zku-berlin.org
Projektanfragen: projects(at)zku-berlin.org

×

May - August 2021

PARKomplex

Eine Gruppe von Parkliebhaber*innen des Moabiter Stadtgartens hat sich zusammengefunden, um ein Kollektiv zwischen Kunst und Aktivismus zu gründen!

PARKomplex

Juni - Oktober 2021 (mehrere Termine)

Klimakunstlabor 21

im Rahmen von BauSchilderung

Klimakunstlabor 21

Juni - September 2021 // an jedem dritten Sonntag im Monat

Picnic FM 2021

Live Radio im Stadtgarten Moabit

Picnic FM 2021

I.d.R. erster Sonntag im Monat, 10-17 Uhr // Juli-November 2021

Berliner Fahrradmarkt 2021 meets GÜTERVERKEHR

 

Berliner Fahrradmarkt 2021 meets GÜTERVERKEHR

31.07.2021 // 14-17 Uhr

Deep Mapping & Cycling Spaces

mit Philip Boos. Gastbeiträge von Eva Nöthen, Lea Bauer

Deep Mapping & Cycling Spaces

Diskurse

In unserer Arbeit orientieren wir uns an spezifischen Forschungsthemen, die zu offenen Diskussionen anregen sollen.
Wie wir selbst ändern sich unsere Diskurse im Laufe der Zeit.

№ 1

Herangehensweise:
Wie das ZK/U in den Diskurs geht

Herangehensweise
№ 2

ZK/∩*:
* von “Open Source” bis “Open End”

ZK/∩*
№ 3

Haus der Statistik:
Modellprojekt für kooperative urbane Entwicklung

Haus der Statistik
№ 4

ZEDu:
Labor für gemeinschaftliches Lernen

ZEDu
№ 5

CURATING CHAOS:
Evolutions of decentralised curatorial practices

CURATING CHAOS

Residency

Im Sommer 2012 eröffnete das ZK/U im Stadtteil Moabit in Berlin-Mitte seine Pforten. Am Rand von Berlins größtem Binnenlandhafen gelegen, dem Westhafen, entstand ein neuer und innovativer Veranstaltungsort mit Kunst- und Forschungsresidenzen von zwei bis zwölf Monaten Dauer. Sie sind für die Kunstproduktion an der Schnittstelle der Stadtforschung geschaffen worden.

Current Fellows

Alice Pedroletti

ATRII / Berlin - The city, the island

ATRII / Berlin - The city, the island

Mano Leyrado

Hybrid origins

Hybrid origins

Jordan Rowe

The urban night laboratory and the 24-hour museum

The urban night laboratory and the 24-hour museum

Laura Arena

Mapping out the Energy Centers of Berlin

Mapping out the Energy Centers of Berlin

Kristine Hymøller

The Concept of the Megastructure

The Concept of the Megastructure

Nathalie Harb

Textures of Domesticity in Exile

Textures of Domesticity in Exile

Jessica Segall

Switch

Switch

KESSWA

The 12th House

The 12th House

Gal Amiram

Where It All Began

Where It All Began

Grayson Earle

why don’t the cops fight each other?

why don’t the cops fight each other?

Sébastien Pons

Note

Note

Diana Righini

Bauen, right to the city

Bauen, right to the city

Remco Torenbosch

74 Wall St.

74 Wall St.

Formate

Unsere Formate sind etablierte ZK/U-Projekte, die zu wiederkehrenden kulturellen Praktiken geworden sind und nun regelmäßig vor Ort stattfinden.

OPENHAUS

Jeden zweiten Monat

Offene Studios, Performances, Videos, Installationen und Gespräche mit Resident*innen

OPENHAUS

GÜTERMARKT

Once a month during summer

Monthly summer-market connects the neighbourhood and provides a platform for local goods and handcrafted items.

GÜTERMARKT

SPEISEKINO / FOOD AND FOOTAGE

Mai bis Oktober

INDEPENDENT-FILME IN KOMBINATION MIT ESSEN

SPEISEKINO / FOOD AND FOOTAGE

FUSSBALLABALLA

During major football events

Veranstaltungsreihe mit Public Viewing und politischem Rahmenprogramm anlässlich der Frauenfußball-WM 2019

FUSSBALLABALLA

Projekte

Unsere Projekte sind künstlerische, forschungsbezogene, gesellschaftlich relevante und oft internationale Experimente, aus denen sich schließlich ZK/U-Formate entwickeln können.

Objective Dialogues im Haus der Materialisierung

Januar-Oktober 2021

Haus der Statistik // KMAII

Objective Dialogues im Haus der Materialisierung

BauSchilderung

2021-2022

"Panneau Vivant"

BauSchilderung

TURN2 RESIDENCIES

2021-2022

Kuratorische Rechercheaufenthalte in Berlin, Johannesburg, Lagos und Nairobi für NachwuchskuratorInnen und Kulturschaffende mit kuratorischer Erfahrung

TURN2 RESIDENCIES

ZK/U Erweiterung

Fertigstellung Sommer 2022

Das ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik wird erweitert!

ZK/U Erweiterung

CTB-Lab: MO Hartera-kvARTera

Ongoing

Inklusive Stadtentwicklung im Rahmen der Europäische Kulturhauptstadt 2020: Rijeka

CTB-Lab: MO Hartera-kvARTera

CETKA

fortlaufend

ein Netz für Aktivismus, Solidarität und Kunst abseits der Zentren in Russland, Ukraine, Belarus und Deutschland

CETKA

Magic Carpets

2017-2021

Magic Carpets

GÜTERVERKEHR

Ongoing

Plattform für Ko-Produktion

GÜTERVERKEHR

Haus der Statistik

Fortlaufend

Zentrum für Geflüchtete, soziale, künstlerische und kreative Aktivitäten

Haus der Statistik

Ständige Vertretung!

Ongoing

Produktionsort für Berliner Projekträume, Initiativen, Kollektive und Einzelakteure

Ständige Vertretung!

CityToolBox

Ongoing

Online-Lernplattform zur Begeisterung von bürgerschaftlichen Aktionen in der städtischen Landschaft - do it yourself!

CityToolBox

Satellites

Satellites sind ZK/U initiierte Projekte, die außerhalb des physikalischen Raums vom ZK/U stattfinden oder von Mitarbeiter*innen und Partner*innen des ZK/U organisiert werden.

Threads*ZK/U

2019

Threads*ZK/U

sub_ʇxǝʇ

Ongoing

Mobile Plattform für Forschung, Diskussion und klangliche Wissensproduktion

sub_ʇxǝʇ

ART as/is SOCIAL

Über Engagement in der zeitgenössischen Kulturtheorie und -praxis

ART as/is SOCIAL

nomadicArt

31.12.2015 - fortlaufend

ZK/U+M (Zentrum für Kunst, Urbanistik und Migration)

nomadicArt

Moabees

Ongoing

Ein Pilot*innenprojekt

Moabees

Publishing

ZK/U Press ist ein Teil des ZK/U, das sich der Publikation kritischen Inhalts zu urbanen Themen verschrieben hat. Es bietet Künstler*innen, Architekt*innen und Forscher*innen ein Forum zur Diskussion, das ebenfalls als Archiv der Dokumentation ihrer Arbeit dient.

Modellprojekt Haus der Statistik (Band 2)

KOOP5

Das integrierte Werkstattverfahren

ISBN 978-3-945659-18-2
Price: 0 €

Modellprojekt Haus der Statistik (Band 2)

Modellprojekt Haus der Statistik (Band 1)

KOOP5

Initiative und Vision

ISBN 978-3-945659-17-5
Price: 0 €

Modellprojekt Haus der Statistik (Band 1)

Hacking Urban Furniture

Verschiedene Author*innen

Herausgegeben von KUNSTrePUBLIK, 2020

ISBN 978-3-945659-16-8
Price: D: 25€ / AT: 25,70€ / CHF: 30

Hacking Urban Furniture

DOING IT TOGETHER

Laura Sobral

Cooperation tools for the city co-governance

ISBN 978-3-945659-15-1
Price: DE: 18€ / AT: 18,50€ / CHF: 20

DOING IT TOGETHER
ZK/U Berlin, 2012

Events

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
 
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
 
 
 
 
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
 
 
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Ausbaupozess

 

 

 

Wir unterstützen