Timeline

MORE WORLD // 20. Jahreskonferenz der Berliner Gazette

(c) Mario Sixtus, CC BY 2.0

Klimawandel bekämpfen! Workshop-Anmeldung

ZK/U BerlinSiemensstr. 27, 10551, Berlin, Germany

Während der Klimawandel ungreifbar zu sein scheint, nirgendwo und überall zur gleichen Zeit, ist er mit allem und jedem verstrickt. Vor diesem Hintergrund initiiert die Jubiläumsinitiative MORE WORLD der
Berliner Gazette einen kritischen Dialog. Ziel ist es, die Ursachen des Klimawandels durch Verflechtungen von Ökosystemen mit kommunalen, staatlichen und globalen Strukturen besser zu verstehen und zu erfassen – und letztlich Möglichkeiten zu erforschen, den Klimawandel aus solchen Zusammenhängen heraus anzugehen: Wenn nicht nur die Verwüstungen des Klimawandels aus einem planetarischen Geflecht von Interdependenzen entstehen, sondern potenziell auch die kollektiven Kapazitäten, der globalen Erwärmung gemeinsam entgegenzuwirken, wie können wir dann von der passiven Verstrickung zur aktiven Verstrickung übergehen? Das heißt, wie können wir aus dem Alles-und-jeder-ist-verbunden-Zustand, der dazu neigt, uns zu lähmen, zu einem Zustand der Verbundenheit übergehen, der neue Formen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit ermöglicht? Und wie können wir kooperative Praktiken für das Zusammenspiel von kommunalen, staatlichen und globalen Ansätzen zur Anpassung an den Klimawandel entwickeln? Um diesen Fragen nachzugehen, organisiert die Berliner Gazette die 20. Ausgabe ihrer Jahrestagung: ein dreitägiges Programm mit Workshops, Performances und öffentlichen Vorträgen, das zwischen dem 10. und 12.10.2019 im ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik in Berlin stattfinden wird.
 
Nun ist der Call for Registration für die fünf verschiedenen Workshop-Tracks angelaufen: Eco-Data, Counter/Knowledge, Justice, Lifestyles and Resources. Deadline für die Anmeldung ist der 1.9.

Weitere Informationen finden sich hier: https://more-world.berlinergazette.de