Publishing

Das Gute und das Öffentliche

Was kann Kunst im öffentlichen Raum?

„Das Gute und das Öffentliche“ ist eine kritische Untersuchung der Begriffe des „Guten“ und des „Öffentlichen“, die künstlerisches Handeln im Öffentlichen hinterfragt.
In den Jahren 2013 und 2014 hat raumlaborberlin eine Serie von diskursiven Dinners, künstlerischen Wanderungen, Workshopsituationen und kollaborativen Interventionen im Stadtraum kuratiert. Eine Serie von erlebbar an Formaten die Frage von Kunst und Öffentlichkeit, von was ist gut für uns und was kann Kunst dazu beitragen sowohl theoretisch als auch praktisch diskutierte. Im vorliegenden Band sind die Ereignisse dokumentiert und wichtigeTexte aus den Diskussionen nachzulesen. Der gedankliche Kosmos der künstlerischen Veranstaltungsreihe steht hiermit über das Ereignis hinaus als Anregung und Material zur Verfügung.

raumlabor.net/das-gute-und-das-oeffentliche/
raumlabor.net/das-gute-und-das-offentliche-buch/

Publisher
raumlabor Berlin

Authors
Dirk Baecker, Markus Bader, Karen van den Berg, Andrea Gsell und Nica Giuliani, Andrea Hofmann, Jeanne van Heeswijk, Martin Kaltwasser, Tabea Michaelis und Ben Pohl, Almut Rembges, Stealth unlimited, Martin Chramosta

ISBN
978-3-945659-01-4

Softcover book, 143 pages,  21 x 14,8 cm