Newsletter 71

7.9. // Kick-off, integriertes Werkstattverfahren, Haus der Statistik

Haus der Statistik

/// English text below ///

Am 7. September 2018 beginnt das integrierte Werkstattverfahren am Haus der Statistik
Kick-off: im Pavillon am Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1

Programm
10.00 Uhr Pressekonferenz mit Unterzeichnung Kooperationsvereinbarung 2.0
12.00 Uhr Einlass für Öffentlichkeit / Kennenlernen / Ausstellung
14.00 Uhr Information und Debatte zum integrierten Werkstattverfahren
16.00 Uhr Experimentdays.18, Thema: Mitwirkungsmöglichkeiten, Möglichkeitsräume, Nutzungsmischungen
19.30 Uhr Feierliche Eröffnung (open end) 

Modellprojekt ZUsammenKUNFT
Das Modellprojekt für das Haus der Statistik konnte erfolgreich bis Ende 2019 in den beiden Penthaus-Etagen der Flüchtlingsunterkunft Stresemannstr. 95 verlängert werden. 

Der am 7. September eröffnende Pavillon am Haus der Statistik wird als öffentliche Schnittstelle den bisherigen Handlungsraum der 15 Kultur- und Bildungsprojekte erweitern. 

Für Projekte und Initiativen, welche im Kontext von Flucht, Migration und Inklusion arbeiten und dringend Raum benötigen, steht aktuell in der Stresemannstraße noch Platz zur kooperativen Mitnutzung zur Verfügung. Um eine Anmeldung mit einer Projektbeschreibung und dem konkreten Raumbedarf wird gebeten.

Kontakt zur Werkstatt am Haus der Statistik
Email: werkstatt@hausderstatistik.org

///

On September 7, 2018, the integrated Werkstatt-process begins at the Haus der Statistik
Kick-off: Pavilion, Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1

programme

10.00 am Press conference with signing cooperation agreement 2.0
12.00 pm Admission to the public / getting to know each other / exhibition
2.00 pm Information and debate on the integrated Werkstatt procedure
4.00 pm Experimentdays.18, subject: opportunities to co-operate, possibilities spaces, usage mixtures
7.30 pm Official opening (open end)

Model project ZUsammenKUNFT

The model project for the Haus der Statistik was successful extended until the end of 2019 in the two penthouse floors of the refugee accommodation Stresemannstr. 95.

The Pavilion at the Haus der Statistik, which opens on September 7, will expand the previous scope of action of the 15 cultural and educational projects as a public interface.

For projects and initiatives that work in the context of escape, migration and inclusion and urgently need space, there is currently space for cooperative use in the Stresemannstraße. An application with a project description and the specific space requirements is requested.

Contact to the Werkstatt of Haus der Statistik:

Email: werkstatt@hausderstatistik.org

7.9. // 10. Berlin Biennale / I’m Not Who You Think I’m Not meets Speisekino

Speisekino

/// English text below ///

Das letzte Speisekino in Zusammenarbeit mit der 10. Berlin Biennale steht auf dem Programm. Am 7. September zeigen wir:

I’m Not Who You Think I’m Not #34: I’m Not Who You Think I’m Not meets Speisekino
Bronx Gothic (2017) von Andrew Rossi

Gastgeber: Nomaduma Rosa Masilela

ab 19 Uhr Abendessen und Filmvorführung, Untertitel: Englisch
12 Euro für das Abendessen

Ab dem 14.09. läuft das Speisekino in seinem altbewährten Format (Food and Footage) weiter und wird von Stefan Bülow kuratiert. Das Speisekino wird dann wieder vom Creative Europe Program der Europäischen Union und der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa co-finanziert. Weitere Informationen zum Programm: www.zku-berlin.org. Save the date(s)!

14.09./21.09./28.09./ 12.10./19.10./26.10./ 02.11./10.11./16.11./23.11./30.11.

///

Speisekino

The last Speisekino in cooperation with the 10th Berlin Biennale is on the program. On 7th September we'll show:

I’m Not Who You Think I’m Not #34: I’m Not Who You Think I’m Not meets Speisekino
Bronx Gothic (2017) by Andrew Rossi

Host: Nomaduma Rosa Masilela

7 pm: Dinner and film screening, subtitles in English
12 Euro for dinner

After Sept. 7, the Speisekino (food and footage) continues in its well-tried format and is curated from now on by Stefan Bülow. The Speisekino will then be co-funded again by the European Union's Creative Europe Program and the Berlin Senate Department for Culture and Europe. Together with our audience, we look forward to the following dates:

14.09./21.09./28.09./12.10./19.10./26.10./ 02.11./10.11./16.11./23.11./30.11.
More information: www.zku-berlin.org 

6.-9.9. // EXPERIMENTDAYS.18

EXPERIMENTDAYS.18 / 06. - 09. September 2018

/// English text below ///

Die Netzwerkveranstaltung EXPERIMENTDAYS.18 lädt auch in diesem Jahr Berliner*innen und auswärtige Akteur*innen ein, sich zu vernetzen und auszutauschen sowie rund um das Thema Stadt zu mobilisieren. 

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos und um eine Anmeldung für die Workshops wird gebeten. Bei Bedarf sind während der Veranstaltungen Übersetzungen auf Deutsch und auf Englisch möglich.  

Weitere Informationen:
https://experimentdays.de/ 
https://www.facebook.com/events/258397328291551/ 

///

The networking event EXPERIMENTDAYS.18 invites people from Berlin and external actors to network together and to exchange ideas around the topic of the city.

Participation in all events is free and registration for the workshops is requested. If required, translations into German and English are possible during the events.

More information:
https://experimentdays.de/
https://www.facebook.com/events/258397328291551/ 

14.-16.9. // Festival für selbstgebaute Musik

Festival für selbstgebaute Musik

14. - 16.09. 2018 im ZK/U

 

/// English text below ///

 

Einfache Instrumentenbausätze und komplizierte Klangkisten - bei Konzerten, Performances und Workshops präsentieren Musiker und Künstler die Vielfalt, die Musik mit selbstgebauten Instrumenten und ungewöhnlichen Aufführungskonzepten annehmen kann. Mit dabei sind F.S. Blumm, N.U. Unruh, Mothers of God (M.O.G), Andy Vazul, Kasia Justka, Einstürzende Neubauten (Teil der Ausstellung) u.v.m.

 

Weitere Infos zum Programm:

https://www.facebook.com/events/213838666067912/

www.selbstgebautemusik.de

 

///

 

Festival für selbstgebaute Musik

14. - 16.09. 2018 at ZK/U

 

Simple instrument kits and complicated sound boxes - at concerts, performances and workshops, musicians and artists present the diversity that music can adopt with home-made instruments and unusual performance concepts. Included are F.S. Blumm, N.U. Unruh, Mothers of God (M.O.G), Andy Vazul, Kasia Justka, Einstürzende Neubauten (part of the exhibition) etc.

 

More information about the programme:

https://www.facebook.com/events/213838666067912/

www.selbstgebautemusik.de

 

27.-28.9. // OPENHAUS+

OPENHAUS+ Global trifft Lokal

/// English version below ///

ZWEI TAGE Offene Studios, Performances, Videos, Installationen, Publikationen und Gespräche mit Resident*innen und Teilnehmer*innen des Untersuchungsausschusses #01 Gemeingut Grün und drei Künstler*innen des Artist Dis-Placement Programmes!

Das OPENHAUS+ ist eine zweitägige Erweiterung des regelmäßig stattfindenden, öffentlichen Formates des ZK/U mit anschließendem Speisekino. Das Publikum ist eingeladen, das Residenz Programm kennen zu lernen und mit den Künstler*innen und Forscher*innen über ihre Projekte und Prozesse zu diskutieren.

Eine wunderbare Gelegenheit, das ZK/U zu entdecken, Fragen zu stellen und sich mit uns über Ideen, laufende Projekte und künstlerische Praxen auszutauschen.

2-tägiges Programm:

Donnerstag, 27. September 2018
19:00 - 22:30 Offene Studios, Installationen & Essen
20:00 Führung

Freitag, 28. September 2018
16:00 - 20:00 Offene Studios, Installationen
19:00 Essen Speisekino
20:30 Filmvorführung Speisekino

Freier Eintritt

///

OPENHAUS+ Global meets Local

TWO DAYS Open Studios, Performances, Videos, Installations, Publications and Discussions with Residents and Participants of the Inquiry Committee # 01 Gemeingut Grün and three Artists of the Artist Dis-Placement Program!

The OPENHAUS + is a two-day extension of the regular, public format of the ZK/U with a subsequent dining cinema. The audience is invited to get to know the residence program and discuss the projects and processes with the artists and researchers.
So, don't miss the opportunity to get to know the ZK/U, to ask questions and to exchange ideas about current projects and artistic practices with us.

2-Day Programme:

Thursday, 27. September 2018
19.00-22.30 Open studios, installations & food
20.00 Guided tour

Friday, 28. September 2018
16:00 - 20:00 Open Studios, Installations
19:00 Food Speisekino
20:30 Screening Speisekino

Free entry

Ankündigungen für Oktober / Announcements for October

Ankündigungen / Announcements

/// English text below ///

6.+ 7. Oktober 2018
CityToolBox-Lab in Athen

7. Oktober 2018
Gütermarkt #34 
Anmeldung unter https://goo.gl/9jG7Vy
Ideen und Fragen guetermarkt@zku-berlin.org

4. November 2018
ZK/U Ausbau 2.0 - Beteiligungsverfahren Einführung im ZK/U

///

6th+ 7th October 2018
CityToolBox-Lab in Athens

7th October 2018
Gütermarkt #34
Registration at https://goo.gl/9jG7Vy
Ideas and questions guermarkt@zku-berlin.org

4th November 2018
ZK/U Extension 2.0 - Participatory Process - Introduction at ZK/U

ZK/U goes Vimeo

Seit kurzem haben wir endlich einen eigenen Vimeo-Channel, auf dem in Zukunft viele Beiträge folgen werden. Have a look!
https://vimeo.com/user87958341

///

Recently we finally got our own Vimeo-Channel, which will be followed by many posts in the future. Have a look!
https://vimeo.com/user87958341