Timeline

WORKSHOP Sensing Bees

Werkstatt, Haus der StatistikKarl-Marx-Allee 1, 10178, Berlin,

Das Künstlerinnen- und Imkerinnen-Kollektiv Moabees bietet einen Besuch bei den Honigbienenvölkern an, die im Haus der Statistik leben und arbeiten. Die in den Völkern installierten Prozessor-Sensoren und unsere körperlichen Seh- und Hörapparate sammeln Informationen über die Entwicklung der Bienenvölker. Mit einer Bienenkamera und der fotochemischen Technik der Cyanotypie (Blaudruck) werden Aufnahmen von der Umgebung der Völker gemacht, Fundstücke aus dem jahrelang brach liegenden Haus und Innenhof gesammelt. Die Bienenkamera ahmt das Facettenauge der Biene nach. Als Belichtungsquelle für die Cyanotypie dient ultraviolettes (Sonnen-)Licht, das die Bienen erkennen können, während es für menschliche Augen normalerweise unsichtbar bleibt.

TeilnehmerInnenanzahl begrenzt, Anmeldung: moabees@zku-berlin.org
Sprachen: Deutsch / Englisch
Treffpunkt: Werkstatt, Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

Der WORKSHOP Sensing Bees ist Teil des Projekts STATISTA und wird gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa