Timeline

Wildwoods

(c) Takafumi Tsukamoto, 2020

Eine Zusammenarbeit zwischen Andreas Greiner und Violeta Burckhardt

Im Herbst des letzten Jahres wurde ein Baum die neuste Ergänzung des ZK/U Berlin zum Stadtgarten Moabit. Lies weiter und erfahre mehr über das Projekt "Wildwood", das ungewollten Bäumen ein zweites Leben gewährt.

Um die enorme Nachfrage nach von Menschen entworfener Vegetation in den Bereichen Landschaftsarchitektur, Forstwirtschaft und städtische Begrünung zu befriedigen, haben sich industrielle Baumplantagen zu hochspezialisierten und sorgfältig geplanten Betrieben entwickelt, die das Wachstum von Tausenden von Pflanzen im Laufe des Jahres koordinieren. Die Art und Anzahl der Bäume wird durch Funktionalität, Kundenanforderungen und aktuelle Designtrends bestimmt - die in erster Linie auf kulturell konstruierten Vorstellungen von schöner Natur beruhen. Die Bäume, die diese ästhetischen Standards nicht erfüllen können, erzeugen keinen Wert, daher werden sie nach nur einer Saison extrahiert und entsorgt. Das Wildwoods-Projekt, eine Zusammenarbeit zwischen Andreas Greiner und Violeta Burckhardt, bietet eine alternative Zukunft zu den zurückgelassenen Bäumen. weil ihre Stämme nicht gerade genug waren, ihre Stängel zu dünn, ihre Zweige unregelmäßig oder ihre Wurzeln freigelegt. Ohne kommerziellen

Zweck gewinnen sie ihren Wert als Lebewesen und als grundlegender Bestandteil unseres Ökosystems zurück. Wildwoods hofft, in Zusammenarbeit mit Baumschulen (derzeit Baumschule Lorberg in Brandenburg) eine andere Art von Park, eine andere Art von Landschaft zu errichten. Ein Wald aus unerwünschten Bäumen, in dem Abwechslung und Einzigartigkeit geschätzt werden - ein Zufluchtsort für Unterschiede und echte Artenvielfalt.

Die ersten beiden Bäume dieses Projekts wurden gepflanzt: einer im Stadtgarten Moabit neben dem Zentrum für Kunst und Urbanistik in Berlin und einer im Skulpturengarten der Städtischen Galerie Wolfsburg. Ein skulpturales Element aus Fichtenstämmen mit Borkenkäfer-Markierungen stützt diese ersten Bäume - sie stellen den ersten von hoffentlich vielen Bäumen dar, der sich Wildwoods anschließt.