Timeline

Speisekino 2018 #02 // Food & Footage, Film: "THE SEVEN SISTERS INDOOR MARKET"

SPEISEKINO MOABIT 2018 #2: 

THE SEVEN SISTERS INDOOR MARKET

Dokumentarfilm, GB, 2016, 96 Min.

R & K: Klearjos Eduardo Papanicolaou

Produktion: Klearjos Eduardo Papanicolaou, Marios Kleftakis

„The Seven Sisters Indoor Market“ ist ein filmischer Kommentar auf das zeitgenössische Leben in London, das sich in einer großen urbanen Transformation befindet. Der in Tottenham im Norden Londons gelegene Markt verteidigt hartnäckig ein Stück lateinamerikanischen Lebens inmitten des sich rasant ausbreitenden Gentrifizierungwahns in der britischen Hauptstadt. Viele der Betreiber von Friseurshops, Lebensmittelläden mit Espressomaschinen,Fleischereien und Läden für Dinge, die man eigentlich nie gesucht hat, haben ihr ganzes Leben in diesen kleinen Shops verbracht und sind für die Londoner Immigranten ein starker Fels in der Brandung – so wie die „Seven Sisters“-Felsen an der englischen Küste, nach denen der Markt benannt ist. Der Film dokumentiert die gelebte Sozialstruktur lateinamerikanischer Expats und Tottenhamer Homies auf respekt- und liebevolle Art und Weise – wie eine Art Korallenriff, dessen Untergang buchstäblich bereits in Form von Abrissbaggern vor der Tür steht. Die Frage „Wer gestaltet den urbanen Raum?“ ist dabei allgegenwärtig.

Passend zum Film servieren wir zwischen 19.00 und 20.30 Uhr ein kolumbianisch-englisches Fusion Cuisine Menü:

Hauptgang: 

Powersalat aus Mais, Bohnen, Tortilla-Chips und frischen Kräutern mit einem Limetten-Chili-Dressing dazu ein "Apple and Cheddar Beef Pie" oder "Apple and Cheddar Soya Chunks Pie" für Vegetarier.

Nachtisch: 

"Natilla", ein kolumbianischer Flan auf englische Art - kalt und mit Butterkeks & Zimt serviert.

Essens-Reservierungen (bitte angeben ob mit Fleisch oder vegetarisch) bis zum Vorabend via E-Mail an: speisekino@zku-berlin.org

Es gibt auch immer ein paar frei verkäufliche Menüs für Gäste, die sich sontan entscheiden bei uns zu essen. Bitte an der Bar danach fragen.

Speisekino // Food and Footage ist Teil von Shared Cities: Creative Momentum und wird co-finanziert durch das Creative Europe Programm der Europäischen Union und die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

#SCCM2020 #sharedcities #ZKU