Jobs

Unterstützung des Artist in Residence Programms des ZK/U

Das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) versteht sich als kollektives Labor: Statt eines Masterplans steht der Prozess und eine sich fortwährend neudefinierende Programmatik zwischen lokal verorteter Praxis und internationalen Diskursen im Vordergrund. Neben Symposien, Workshops, Konferenzen, Konzerten und Ausstellungsprojekten werden experimentelle Formate für unterschiedlichste Öffentlichkeiten erprobt. Die Residency des ZK/U nimmt räumlich den grössten Teil des ehemaligen Güterbahnhofs Moabit ein und ist mehrmonatiger Arbeits- und Wohnraum für ca. 14 Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen (Residenten) aus allen Teilen der Welt. Mehr Informationen zur ZK/U-Residenz hier.
Zu den Arbeitsaufgaben gehören:

  • Ansprechpartner*in für die Kommunikation mit Residenten : Die Verknüpfung mit den Aktivitäten und den Räumlichkeiten des ZK/U herzustellen, die Residenten mit den Veranstaltungen und Diskursen der Berliner Kulturszenen bekannt zu machen und behilflich zu sein ihre künstlerische Arbeit zu verorten.
  • Die Produktion und Kommunikation des OPENHAUS. Das OPENHAUS ist der monatliche Präsentationsabend der Residenten, wichtig ist es hierbei die Bedürfnisse der einzelnen Künstler*innen abzustimmen, die Installationen in den Räumlichkeiten des ZK/U zu realisieren und das Publikum zu erreichen.
  • Die Organisation der internen Kollaborationsformate, bei denen Künstler*innen ihre Arbeit vorzustellen und sich auszutauschen (z.B. montägliches Abendessen, Diskursgruppen).
  • Kontakte herstellen zu Künstler*innen und Kurator*innen aus dem ZK/U Netzwerk für Studiobesuche, Exkursionen und die Verbreitung der regelmäßigen Open Calls.
  • Begleitung und Dokumentation der künstlerischen Arbeiten und Diskurse


Wir erwarten:

  • mindestens 2 jährige Berufserfahrung in der Zusammenarbeit mit Künstler*innen und der Administration in kulturellen Organisationen
  • interkulturelles Verständnis
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Engagierte und lösungsorientierte Persönlichkeit mit ausgeprägter Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • teamorientiertes, flexibles Arbeiten, Organisationstalent und sehr gute kommunikative und empathische Fähigkeiten
  • dynamische und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Gute Kenntnisse der Berliner Kulturszenen und stadtpolitischer Diskurse
  • Interesse das Residenzprogramm als auch das ZK/U mitzugestalten
  • Erfahrungen in Produktion (künstlerisch, technisch und kommunikativ)


Wir bieten:

  • Arbeit in einem tollen Team bestehend aus Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Autodidakt*innen an einem - besonderen Arbeitsort mit Blick auf den Westhafen
  • Direkte Mitarbeit an internationalen und lokalen künstlerischen Projekten
  • Internationale Vernetzung mit Künstler*innen, Kuratoren und Partnern
  • diverse Projekte mit lokalen und internationalen Partnern
  • eigene Ideen umsetzen und Mitarbeit an der gemeinsamen Zukunftsstrategie
  • selbstständige Gestaltung der Arbeitszeiten in Absprache und gemeinsames Mittagessen


Konditionen:

  • Beginn der Mitarbeit idealerweise ab 1. September 2018
  • Freie Mitarbeit für 22h/Woche für 1200€ monatlich bis mindestens September 2019 (Probezeit von 2 Monaten), mit Möglichkeit auf Verlängerung
  • Anwesenheit bei regelmäßigen Abendveranstaltungen wie den wöchentlichen Monday Dinner und dem monatlichen OPENHAUS
  • Bewerbungsfrist ist der 12. August 2018, Bei Einladung finden Bewerbungsgespräche am 20. August 2018 zwischen 15-18h statt


Bitte schicke deine Bewerbung mit Deinem Lösungsvorschlag für folgende Frage an arbeiten(at)kunstrepublik.de bis zum 12.08.2017: Wie würdest du dein kulturelles und stadtpolitisches Berliner Netzwerk beschreiben? (Halbe Seite in Schrift, oder Visuell und in Schlagworten)

Internship opportunities

Praktikum im Bereich Kommunikation

Das Zentrum für Kunst und Urbanistik sucht zum 01.Oktober 2018 eine/n Praktikantin/en im Bereich Kommunikation.

Ein Praktikum im ZK/U eröffnet Einblicke in die Arbeit eines Vereins, der gleichzeitig die Trägerschaft für ein „Artist – in - Residence“ Programm mit 14 Wohnungen/Ateliers übernimmt, sowie in die Organisation und das Marketing von interdisziplinären Events.

Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in die Arbeitsweise unseres Kommunikationsbüros zu gewinnen. Darunter fallen folgende Aufgabenbereiche:

  • Recherchetätigkeiten, Verfassen und Bearbeiten von Pressetexten und Pressematerialien (wie z.B. der Pressemappen, Pressemeldungen und Pressefotos)
  • selbständige Medienbeobachtung (Online, Print und Hörfunk) sowie die Pressedokumentation und das Erstellen des täglichen Pressespiegels sowie die Pflege des Presse-Archives
  • selbstständige Betreuung von Social Media-Kanälen 
  • Assistenz bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen
  • Bearbeitung allgemeiner Presse-Anfragen und Bürotätigkeiten 
  • Pflege der hauseigenen Datenbank 
  • Zusammenarbeit mit einem internationalen Team aus den anderen Bereichen des ZK/U

Das bringst Du mit:

  • besonderes Interesse an Kunst, Kultur und Stadtentwicklung 
  • idealerweise erste Erfahrungen in der Berliner Medien- und Kulturlandschaft
  • Organisationstalent, freundliches und sicheres Auftreten und Einsatzbereitschaft
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen MS Office-Standardanwendungen 
  • Indesign- und/oder Photoshop- und/oder Illustrator-Kenntnisse
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude
  • eine sorgfältige, umsichtige und selbständige Arbeitsweise
  • ggf. ein Förderprogramm, um Dein Praktikum zu finanzieren (Erasmus+, Erasmus New Entrepreneur, Bafög etc.) 

Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs-/ studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten. 

Bitte senden Deine schriftliche Bewerbungen in deutscher Sprache (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung) ausschließlich per E-Mail bis zum 24.08.2018 an kommunikation@zku-berlin.org.

Internship at the Artist Residency

The residency programme of ZK/U - Center for Art and Urbanistics is searching for an intern starting from 1st of September 2018.

In the context of its art and research residency programme, ZK/U offers a ‘living & work’ space for artists, scholars and practitioners that concern themselves with the concept and context of ‘the city’. The programme is open to contemporary artistic positions that are conceptual, interventionist and contextual. Work at ZK/U is informed by theoretical and practice-based critiques within the fields of urban research, geography, anthropology, urbanism, architecture and the humanities. ZK/U focuses on the processes that come from, and feed into the particular contexts of the fellows’ practices, whether they be locally-defined situations or international discourses.

 

The intern will engage in all aspects of the day-to-day operations of an international nonprofit organisation and will gain experience while being introduced to a vast network of artists, scholars and practitioners. Due to the residency's small team, interns play an important role in the administration of the programme.

The internship potentially provides a foundation in a variety of skills, experience and contacts for a future career as a projectmanager, curator, arts administrator, etc.

Core responsibilities of interns at ZK/U

  • Administration and organisation of the ongoing “Artist in Residence” Programme
  • Preparation, facilitation, and organisation of events and projects
  • Support in the area of marketing and event management
  • Close work with an international team
  • Organisational system design (database related)
  • Assisting artists in residence
  • Planning and coordination of the residency's monthly open studio format

      Requirements

  • Interest in art and social questions
  • Fluency in English (other languages are always welcome)
  • Excellent written and verbal communication skills
  • Computer skills (Excel, Word etc.)
  • Relevant field of study, or strong personal interest in the work of ZK/U
  • Not afraid of working with your hands, if necessary
  • Independent and responsable worker, willing to take initiative, quick learner
  • Available 5 days a week for a minimum of four months and availability for weekly evening programming.
  • Grant to fund your internship (Leonardo, Erasmus +, Erasmus Young Entrepreneur, etc.) or internship as part of study track (Germans studying abroad are especially encouraged to apply!)

Beneficial

  • Good German skills
  • Experience with TYPO3 and InDesign, Photoshop

If you are interested in applying for an internship at the artist residency at ZK/U please send:

  1. An up-to-date CV
  2. A motivation letter explaining why you would like to work in the residency programme of ZK/U and what kind of funding you have

till 8th of August 2018 to:

internships(at)zku-berlin.org