Timeline

Speisekino Moabit #11

Klipzona – Urban Explorations in Central and Eastern Europe with Music Video

17 Jul 2015 | 17:00

Türen öffnen um 19.00 Uhr

Eintritt FreiMenü: 7€

Essen ab: 19.30 Uhr (bis das Essen ausverkauft ist)

Film ab Sonnenuntergang

Auf der Terrasse des ZK/U

Bewegte Bilder haben unsere Wahrnehmung von Stadtraum und Stadtleben maßgeblich geprägt. Massenmediale (Kino, Fernsehen, Videoreiseberichte etc.) und nicht-professionelle audiovisuelle Artefakte wirken als Erweiterungen unserer Nervensysteme (nach Marshall McLuhan, „Understanding Media“) und als Zeugen und Entdecker. Die Darstellung der Stadt in Spiel- und Dokumentarfilmen sowie TV-Serien ist schon Gegenstand ausführlicher akademischer Forschung und Wissensproduktion. Der Musikclip dagegen ist ein allgegenwärtige und stilprägende audiovisuelle Kunstform, die oft im städtischen Umfeld spielt, aber deren Abbildung und Darstellung von Urbanität ist noch nicht vollständig erforscht ist.
Ein Grund für die exponierte Rolle des Urbanen im Musikclip ist zunächst pragmatisch. Musiker und die Musikindustrie, als Auftraggeber des Musikclips, sind in städtischen Zentren konzentriert. Es ist billiger, interessante Kulissen auf den Straßen der Stadt, direkt an der Haustür, zu finden als sie in einem Studio herzustellen. Ein weiterer Grund für die Wahl städtischer Locations ist die starke Verbindung vieler Musikgenres mit Urbanität, als nennenswertes Beispiel sei Hip-Hop genannt.

Musikvideos aus Mittel- und Osteuropa sind im internationalen Musik-TV und auf Festivals unterrepräsentiert, obwohl dort zahlreiche spannende Arbeiten in der Region entstehen, die auf eine lange Tradition der Innovation im Avantgardekino, Animationsfilm und audiovisueller Präsentation von Musik aufbauen können.

Das ProgrammKlipzona – Urban Explorations in Central and Eastern Europe with Music Video präsentiert Musikclips aus Tschechien, Slowakei, Slowenien, Polen, Ungarn und anderen Ländern Mittel- und Osteuropas. In einer Stilvielfalt von Reportage bis Animation dokumentieren und kommentieren die Clips urbane Entwicklungen in der szialistischen und post-sozialistischen Stadt. Mit Videos von Borghesia (SI), Ecstasy of St. Theresa (CZ), Octex (SI), Batcha da Mental (SK), Berlin Block Tetris (DE), Animal Cannibals (HU) u.a..

Kuratiert von Klipzona – Archive of Music Clips and Audiovisual Music from Central and Eastern Europe. https://www.facebook.com/groups/klipzona/

Part of

Speisekino Moabit 2015

2015 season of Speisekino Moabit - open air cinema at ZK/U.

SPEISEKINO / FOOD AND FOOTAGE Archive