URBAN BEES


Ongoing

URBAN BEES – Bienen, Ökologie, Demokratie

Bienen sind von großer Bedeutung für die Menschen, nicht nur, weil sie die Bestäubung eines Großteils der Pflanzen sichern, sondern auch weil sie seit Jahrtausenden eine kulturelle Bedeutung für die Menschheit hatten. Neben Honigertrag und Bestäubungsleistung lernen Menschen von den Bienen, wie man mit der Natur und im sozialen Miteinander zusammenleben kann. Das Bienenvolk ist ein Organismus und eine

Biene kann alleine nicht existieren. Daraus kann man interessante Betrachtungen über das demokratische Miteinander in unserer hochindividualisierten Gesellschaft ableiten.

„URBAN BEES – Bienen, Ökologie, Demokratie“ ist ein engagiertes Kunstprojekt, das mit den Fragen des sozialen Miteinanders, der Demokratie und Ökologie an die Öffentlichkeit tritt. Im Rahmen des Projekts wurde im Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) eine nachbarschaftliche Imkergruppe gegründet und ein Schaubienenkasten installiert. Mit Kindern und Jugendlichen finden eine Reihe von künstlerisch-handwerklichen Workshops statt.


Die Imkergruppe und die Bienen-Beobachtungs-Terrasse vor dem ZK/U

Seit 2013 gibt es einen Projektbienenstand auf einem Container vor dem Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), der bisher vom Künstlerinnen-Kollektiv Moabees betreut wurde. Im Rahmen des Projekts URBAN BEES wurde der Lehrbienenstand für Menschen aller Altersgruppen aus der Nachbarschaft geöffnet und eine gemeinschaftliche Imkergruppe gegründet. Zudem wurde der Container, auf dem die Bienenvölker stehen, zu einer „Bienen-Beobachtungs-Terrasse“ ausgebaut und mit bienenfreundlichen Pflanzen und blühenden Kräutern bepflanzt.

Das Schulprojekt

Während des Schuljahres werden Workshops mit Schülern verschiedener Altersgruppen der Theodor-Heuss-Gemeinschaftschule organisiert. Dabei spielt v.a. die Verbindung von Kunst und Biologie eine Rolle, sowie Fragen der Ökologie und Ökonomie, wie Bestäubungsleistung, Bienensterben und Globalisierung. Der Vergleich demokratischer Entscheidungsprozesse im Bienenvolk mit denen in menschlichen Gesellschaften ist Anlass für die Diskussion über Demokratie. Wir fördern künstlerische Kompetenzen ebenso wie soziale, kognitive und handwerkliche. Das Lernen ist immer spielerisch, sinnlich und zielt auf die Entwicklung eigener kreativer Ausdrucksformen. Weitere Schulen aus Berlin und Brandenburg kommen ebenfalls zu Workshoptagen zu unserem Bienenstand.

HOBOSPHERE

In den Räumen des ZK/U wurde ein vom Forschungsprojekt HOBOS (HOneyBee Online Studies) entwickelter Schaukasten – HOBOSPHERE - installiert, in dem ein Bienenvolk angesiedelt wird. Durch die Glasfenster des Kastens kann das Bienenvolk ganzjährig beobachtet werden, so wie es ursprünglich in einem hohlen Baumstamm lebte. Der Schaukasten ist mit Sensoren ausgestattet, die Daten zur Aktivität übertragen.

Events

Langer Tag der StadtNatur und Güterverkehr am 17. Juni 2017 von 15:00 – 18:00 Uhr

Gemeinsam mit der Gruppe Moabees bieten wir zwei Workshops an: den Bau eines Sonnenwachsschmelzers und das bienenfreundliche Urban Gardening auf Balkon und Terrasse. Außerdem findet ein Honigpicknick, eine Ausstellung und eine Führung zum Bienenstand statt.

Mehr Informationen unter: https://2017.langertagderstadtnatur.de/angebote/details/2836

Honigkino am 25. August 2017 von 17:30 – 23:00 Uhr

Die Bienen der Imkerei am ZK/U laden zum Honigkino für Erwachsene, Familien und Kinder ein. Um 17.30 Uhr eröffnen wir mit der Präsentation der Ergebnisse des Moabees-Sommerworkshops für Kinder. Um 18 Uhr zeigen wir einen Kinderbienenfilm, bei Dunkelheit den spanischen Filmklassiker “El espíritu de la colmena”, Der Geist des Bienenstocks. Ab 19.30 Uhr gibt es ein Menü aus Unschuld und Gefahr mit Pilzen, Äpfeln und Honig.

OPENHAUS am Donnerstag, 26. Oktober 2017 ab 19:00 Uhr


//

Hast du Bock mitzuimkern?
Schreib uns einfach!

Virág Major flovirag@gmail.com, Bärbel Rothhaar mail@baerbel-rothhaar.de

Projektleitung: Bärbel Rothhaar und Virág Major
Partner und Förderer: Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule - Brandenburg International School - Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung - Umweltamt des Bezirks Mitte von Berlin - QM Aktionsfonds - Naturwissenschaftlicher und kultureller Bildungsverbund Moabit HOBOS-Projekt, BEEgroup Biozentrum Universität Würzburg